Tuina Massage

Tuina Massage

Tuina, ein Verfahren der chinesischen manuellen Therapie und somit Bestandteil der traditionellen, chinesischen Medizin, entwickelte sich aus der Massagetherapie Anmo, die auf zwei Behandlungstechniken basierte, dem Drücken (An) und Streichen (Mo). Tuina umfasst ca. drei verschiedene Grifftechniken. So zum Beispiel Streichen entlang des Meridian- und Muskelverlaufs, Pressen von Akupunkturpunkten, rhythmische Schlagbewegungen mit der Handkante oder Vibrationen in hoher Frequenz. Die Meridianmassage, die Massage der inneren Organe und die Entspannungsmassage sind die grundlegenden Massagearten der Tuina.

Wirkung

Auch Tuina basiert entsprechend den Gesetzmäßigkeiten der traditionellen, chinesischen Medizin auf der Lehre von den Meridianen und den energetischen Prinzipien von Yin und Yang sowie der Fünf-Elemente-Lehre. Neben der Möglichkeiten Muskelverspannungen zu lösen, sowie Fehlstellungen von Knochen und Gelenken zu korrigieren, werden – entsprechend den energetischen Prinzipien der TCM – folgende Faktoren positiv beeinflusst:

  • Anregung der Blut- und Qi-Zirkulation
  • Regulierung von Yin und Yang sowie der inneren Organe
  • Harmonisierung von Leere- und Füllezuständen innerhalb des Organismus
  • Stärkung des Immunsystem

Schröpfen

Als Schröpfen bezeichnet man das Naturheilverfahren, bei dem mittels Schröpfgläsern ein Unterdruck erzeugt und eine Ausleitung von Schadstoffen bewirkt wird. Ziel bei dieser Therapie ist es, die Selbstheilungskräfte des Organismus anzuregen. Schröpfen ist eine der ältesten chinesischen Therapieformen und wurde schon vor Jahrtausenden von den Ägyptern und Babyloniern praktiziert.

Schröpfen ist hilfreich bei:

  • Schmerzbehandlung
  • Funktionellen Beschwerden der inneren Organe
  • Stärkung des Immunsystems

Moxabehandlungen

Die Moxabehandlung, auch bekannt als Thermotherapie, ist eine Variante der Akupunktur, wobei kleine Kohlestäbchen entzündet und nahe an Körperakupunkturpunkte gehalten werden um diese zu erwärmen und damit zu stimulieren.

Moxabehandlungen werden bei folgenden Beschwerden eingesetzt:

  • Verletzungen & Schmerzen
  • Verdauungsprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Erkältungen